Kapstadt mit Kids

An kaum einem Ort trifft man gefühlt so viele junge Familien in Elternzeit als in Kapstadt. Kein Wunder, denn die unendlich vielen weitläufigen Strände sind ein Paradies für kleine Abenteurer mit Schäufelchen und Eimer. Natürlich verändern sich die Locations als kleine Familie etwas, aber es gibt viele schöne Ort, die gerade mit Kind herrlich schön sind:

Die Waterfront ist busy aber es lohnt sich: Im Playdate in der „Shad“ können sich kleine Abenteurer so richtig austoben, während sich Mama oder Papa (abwechselnd) eine Massage oder Fruchtcocktail am anderen Ende der Halle gönnt.
Die Waterfront ist busy aber es lohnt sich: Im Playdate in der „Shad“ können sich kleine Abenteurer so richtig austoben, während sich Mama oder Papa (wenn man zu zweit ist) abwechselnd eine Massage oder Fruchtcocktail am anderen Ende der Halle gönnen.
Gleich gegenüber befindet sich das Aquarium, ein Klassiker
Wer sich hinterher noch etwas Ruhe nach dem Trubel der Stadt gönnen möchte, den laden die Kirstenbosch Gardens zu einem ausgiebigen Spaziergang oder ein Picknick im Grünen ein.
Für echte Beachbabys gibt es nichts schöneres, als stundenlang am Strand zu sandeln. Wer auch schwimmen gehen möchte, wählt am besten einen mit Tidal Pool aus, zum Beispiel in Camps Bay, Kommetije oder Kalk Bay.
Babylonstooren: Dieser Ort ist einfach magisch. Mit dem Kinderwagen, der Kraxe oder auf eigenen kleinen Beinchen gibt es hier wahnsinnig viel zu entdecken. Blumen, Pflanzen, Labyrinthe… und immer mindestens ein Dutzend wild gewordener Instagram-selfie-bemühte… aber zugegeben, die Kulisse ist schon sehr verlockend.
Winetasting und Kind passen nicht zusammen? Kommt darauf an, wo man hingeht (und wieviel man trinken möchte ;). Tokara beispielsweise hat einen tollen Spielplatz und auch andere Weingüter wie La Motte oder Delaire Graff bieten jede Menge Platz zum Spielen.

Top 3 Kids ESSKAPADEN

Man kennt es: Die meisten Kids Menus bestehen nur aus Pommes, Pasta oder Chicken Nuggets. Nicht so im Food Barn in der Farm Village in Nordhoek. Hier speisen auch die Kleinsten vom Allerfeinsten zu einem top Preis-Leistungsverhältnis. Von der Terrasse sieht man zudem wunderbar auf den Spielplatz. 

Nur einige Kilometer in Richtung Meer befindet sich ein wahres Schmuckstück von Restaurant: Das Limoncello. Wer Italien liebt, wird dieses Restaurant vergöttern. Und wenn es den Eltern gut geht, geht es auch dem Kind gut 😉 … für das es nebenbei bemerkt einen ganz wunderbaren Spielplatz auf der Terrasse gibt. Überhaupt ist Nordhoek gerade mit Kindern eine sehr entspannte Gegend. 

Wer den besten Burger am Kap essen möchte und das ganz in Ruhe, ist im Damhuis in Melkbos richtig. Denn die Tische befinden sich teilweise direkt auf dem dazu gehörigen Spielplatz im Sand, sodass man seinen Kleinen beim Spielen zuschauen und gleichzeitig sein Essen genießen kann. 

Weitere Ausflugsziele und meine Top 50 für das Western Cape findet Ihr hier!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.